Gebäude null41
Gebäude null41 auf dem Gelände der Landesgartenschau Landau

Die Werkgemeinschaft Landau ist für den Umbau und die Modernisierung des Gebäudes null41 sowie die Gestaltung des Weinkontors null41 verantwortlich.

Im Vordergrund der Sanierung stand das Spiel zwischen Alt und Neu: einerseits der respektvolle Umgang mit der vorhandenen Bausubstanz, andererseits die eigens entworfene Inneneinrichtung und Einbauten.

Modern und historisch zugleich - das Restaurant Weinkontor null41 lebt von den Gegensätzen. Modernes Design wurde mit viel Fingerspitzengefühl in das historische Gebäude integriert und erweckt es so zu neuem Leben. So ergibt der Kontrast zwischen dem rauen Äußeren der ehemaligen Kaserne und den edlen Materialien, die für die Innenausstattung verwendet wurden, ein eindrucksvolles Gesamtbild, das die kulinarischen Angebote nur unterstreicht.

Die Vinothek „Par Terre“, im Juni 2014 eröffnet, ist ein repräsentatives Schaufenster für die hervorragenden Weine aus der Region. Untergebracht in dem historischen Gebäude null41 hat der Berliner Stardesigner Michael Michalsky ein Ambiente geschaffen, das den Wein wie Kunst erscheinen lässt und die Essenz der Südpfalz auf den Punkt bringt. Die Werkgemeinschaft Landau übernahm, in enger Zusammenarbeit mit der Berliner Michalsky Holding und der Südlichen Weinstraße, die Umsetzung vor Ort.

Die Räumlichkeiten im Obergeschoss werden gewerblich genutzt, untern anderem hat hier die Werkgemeinschaft Landau ihr neues Zuhause. Außerdem steht der Seminarraum null41 mit stilvollem Ambiente und modernster Technik für Veranstaltungen und Tagungen zur Verfügung.

Seminarraum null41 »

raum
für ihre
seminare
tagungen
workshops
konferenzen
 

Seminarraum
buchen »

Seminarraum
buchen »

Gebäude null41 »

Projektenwicklung null41
entwickelt, realisiert und
vermarktet anspruchsvolle
Bauprojekte »